ERNST PIPER

Autor

 

 

In meinem gesamten Berufsleben ging es immer um Bücher. Ich habe Bücher gelesen, begutachtet, lektoriert, redigiert, rezensiert, herausgegeben, vermittelt, verlegt und einmal sogar gedruckt. Und soweit meine Tätigkeit als Literaturagent mir dazu Zeit lässt, schreibe ich auch selbst Bücher. Mein erstes Buch erschien 1978, damals war ich noch Student. Inzwischen sind ein Dutzend weitere dazu gekommen. Daneben bin ich in meinem historischen Fachgebiet Neuere und Neueste Geschichte als Rezensent und Publizist tätig und melde mich auch zu aktuellen Problemen der Buchbranche und der Medienentwicklung immer wieder einmal zu Wort.

Unter den Menüpunkten Bücher (selbstständige Veröffentlichungen) Herausgeberschaft (von mir herausgegebene Bücher) Beiträge (Aufsätze und Essays von mir) und Vorträge können Sie sich einen Überblick über alle meine Veröffentlichungen verschaffen.

 

 

Die Tagebücher von Alfred Rosenberg sind erschienen

Die Tagebücher von Alfred Rosenberg, die beim Hauptkriegsverbrecherprozess 1945 in Nürnberg noch vorlagen, sind bald danach verschwunden und zum großen Teil erst 2013 wieder aufgetaucht. Jetzt ist die von Frank Bajohr und Jürgen Matthäus verantwortete Edition der Tagebücher 1934 bis 1944 erschienen. Am 21. April 2015 ist dazu ein Interview mit mir in der "Welt" erschienen und am 22. April 2015 eine Rezension im "Tagesspiegel".

 


 

IMG 0116 A 185 250

Kontakt

Ernst Piper
Fechnerstraße 23
10717 Berlin

Tel.:030 283 84 343
Fax:030 283 84 345

E-Mail:info[at]ernst-piper.de